Meine Geschichte

20220719_184030 (2).jpg
Berufliche Qualifikation:

  • 1986 - 89 Ausbildung z. staatl. anerkannten MFA, Ärztekammer Bayern

  • 1990 - 1994 Versch. medizinisch-therapeutische Weiterbildungen

  • 2015 - 2018 Ausbildung zur leiborientierten Kunsttherapeutin, ZKW-tk

Kreativ-therapeutische Weiterbildungen:

  • 01/2015 „Die fünf Dimensionen der Lebensgestaltung“, ZKW-tk

  • 03/2015 – 06/2015       Künstlerische Basisausbildung Zeichnen/Grafik/Design,       Kunstschule Hohenstein, Rottweil-Neufra 

  • 09/ 2015 – 04/2016  Basisausbildung Töpfern Dreh - und  Glasurtechnik/Brennverfahren/ Materialkunde         Keramikmeisterwerkstatt  Ch. Jansen, Wolterdingen

  • 01/2016 „Vom inneren Kritiker zum inneren Kern“, ZKW-tk

  • 10/2017 "Atemgesten“, ZKW-tk

  • 04/2018 "Schwer psych. kranke Menschen - Schwerpunkt Depressionen", ZKW-tk

  • 08/2019 „Lerne Deine Seele kennen“, My Life Essence, Life Coaching

  • 02/2020 "Systemische Perspektive i.d. Musiktherapie" Fr. Musikzentr. e.V., München

 

 

 

akl-stempel-2022 klein.jpg
Claudia Sistek

Ich stamme als Jüngste aus einem Dreimädelhaus, wurde 1969 in der Schweiz geboren, jedoch bin ich dann im mittelfränkischen Erlangen aufgewachsen. Seit 2004 lebe ich mit meiner vierköpfigen Familie in Baden-Württemberg. Seit Juli 2020 nenne ich Rosenfeld-Isingen mein zu Hause.  Kreativität, Farben und die Umgang mit Menschen gehören seit kleinauf zu meinem  Leben, was mich dann auch dazu bewegt hat, meinem heutigen Beruf  zu ergreifen.
Eine hilfreiche Basis bildet hierfür eine Ausbildung in jungen Jahren zur medizinischen Fachangestellten (damals nannte man das noch staatl. anerkannte Arzthelferin ;-) ) mit zahlreichen medizinischen Weiterbildungen. Im zweiten Bildungsweg legte ich später bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ (ZKW-tk) erfolgreich die Abschlussprüfung zur leiborientierten Kunsttherapeutin im Jahr 2018 ab. Während meiner Ausbildung absolvierte ich ein berufsbegleitendes Vollzeit-Praktikum an einer Fachklinik für psychische und psychosomatische Erkrankungen.  Um meine Neugier auf "Neues" zu stillen, besuchte ich die verschiedensten kreativ-therapeutischen Weiterbildungen.  Als empathisches Menschenkind sehe ich meinen jetzigen Beruf als Berufung.

Seit 2009 betreibe ich  bereits mein KreARTiv Atelier mit Leib und Seele, zunächst in Denkingen und seit 2020 nun in Rosenfeld. Hier biete ich mit Blick ins Grüne, Einzeltherapiestunden, therapeutische Malworkshops, Malen für Groß und Klein, sowie verschiedene individuell geplante Events an.
Außerdem bin ich sowas von reiselustig, naturverbunden, eine absolut ehrliche Haus und immer offen für Neues. Herzlich, neidlos, respektvoll, hilfsbereit und orginell sind ebenfalls Adjektive, die mich treffend beschreiben. Offene Ohren und das Spüren von Schwingungen, die Andere nicht wahrnehmen können, gehören auch zu mir. Lesen bedeutet für mich , eine angenehme Auszeit in einer anderen Welt. Meine kleine Familie ist mir besonders wichtig.

Ich selbst bin durch einige Krisen gereift. Darum begeistert mich die Arbeit mit Menschen, die ihre Veränderung anpacken, verborgene Potentiale entdecken und gemeinsam mit mir einen Lösungsweg entwickeln wollen.

Ein ganz anderer Bereich, aber eine weitere, ebenfalls wichtige Bereicherung war meine Arbeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Flüchtlingshelferkreis  MIT:einander in Denkingen bis Juni 2020, wo ich mich mit feinfühliger psychologischer Unterstützung bei der Integration eingebracht habe.