top of page
  • AutorenbildCS

Geburtsvorbereitung u. Kunsttherapie?

Passt das zusammen?


Schwangerschaft, Entbindung bzw. Geburt und Kunsttherapie.



Was hat das miteinander zu tun?


Die Kunsttherapie kann eine sehr hilfreiche Methode während der Schwangerschaft und zur Geburtsvorbereitung sein.

Heute zeige ich euch das Endresultat* aus einem kunsttherapeutischen Prozess, in dem meine Klientin und ich gemeinsam eine traumatische Erstgeburt verarbeitet haben.

Gleichzeitig war aber der Wunsch da, auch gute und stimmige „Rahmenbedingungen“ für eine wieder vor ihr liegende zweite Geburt zu schaffen.


Der Keilrahmen wurde aus dem Bauch heraus überwiegend mit Händen farblich gestaltet. Das wachsende Leben hat sich intuitiv seinen Platz auf der Leinwand gesichert  


Meine Klientin fühlte sich nach diesem emotionalen Entwicklungsprozess, gestärkt und gut vorbereitet, egal was da kommen mag.


Du fühlst dich angesprochen und bist in einer ähnlichen Situation? Dann nur zu. Trau dich und sei offen für dich selbst und dein ungeborenes Kind. Ich begleite dich gerne auf deinem Weg.


*Diese gezeigte Gestaltung ist eine KlientInnen-Arbeit und wurde mit ihr persönlich so abgestimmt. Der geschützte Rahmen und meine Schweigepflicht sind mir sehr wichtig.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page